Feriendomizile mit Flair

VivaAmbiente

Ferienhaus, Ferienwohnung, Villa, Finca & Landhotel bzw. Fincahotel auf den Kanarischen Inseln und Balearen

Wissenswertes A-Z



An- und Abreise

Bei Anreise steht Ihnen Ihre gebuchte Unterkunft meist ab ca. 15.00 h zur Verfügung. Eine eventuell abweichende Anreisezeit vermerken wir bei den jeweiligen Unterkünften. Am Abreisetag möchten wir Sie bitten diese bis 10.00 h wieder zu verlassen. Sollte die Anreise früher bzw. die Abreise später erfolgen, sind wir bemüht, zusammen mit den örtlichen Ansprechpartnern bzw. Agenturen eine akzeptable Lösung zu finden.

Bautätigkeit

Falls es zu Bautätigkeiten in der Nähe Ihrer Unterkunft kommen sollte, informieren wir Sie so früh wie möglich über Art und Umfang einer eventuellen Beeinträchtigung. Gelegentlich können Baustellen von heute auf morgen entstehen oder Bauarbeiten werden nach längerer Pause plötzlich wieder aufgenommen. Dieses gilt sowohl für private Bauherren als auch für öffentliche Arbeiten. Leider können wir hier nur in den seltensten Fällen Einfluss nehmen, sind aber stets bemüht akzeptable Lösungen für Sie zu finden.

Gartenmöbel

Durch Nutzung und Witterung, bedingt auch durch die Meeresnähe, sind Gartenmöbel großen Belastungen ausgesetzt. Spuren davon sind leider sehr schnell sichtbar. Bedienungsfunktion und Komfort entsprechen oft nicht den hiesigen Maßstäben.

Hausbezeichnung

Mit dem Wort „Finca“ bezeichnen wir Feriendomizile, die sich häufig in ländlicher Umgebung und oft in untouristischer Lage befinden. Unter „Casa“ ist die allgemeine Bezeichnung in Deutsch „Haus“, zu verstehen. Es kann sich hierbei zum Beispiel um freistehende Häuser, Ferienhäuser, Reihenhäuser oder auch Doppelhaushälften handeln. Der Begriff „Villa“ muss nicht zwangsläufig mit der Bedeutung des deutschen Sprachgebrauchs etwas zu tun haben. Über den Qualitätsstandard lässt sich mit der Begriffsbezeichnung allerdings keine Aussage treffen. Achten Sie bitte immer auf die jeweilige Objektbeschreibung.

Heizung / Klimaanlage

Soweit unsere Unterkünfte mit einer Heizung ausgestattet sind, haben wir dies in der jeweiligen Objektausschreibung vermerkt. In den meisten Häusern auf den Kanarischen Inseln ist jedoch eine Heizmöglichkeit nicht notwendig. Falls doch einmal Bedarf besteht können in der Regel sogenannte portable/fahrbare Elektro-Heizöfen von den jeweiligen Verwaltern bzw. Hausbesitzern angefordert werden.

Hunde

Bitte geben Sie uns immer bei der Buchung die Größe bzw. das Gewicht des Hundes an. Die Mitnahme Ihres Haustieres muss jeweils immer nochmals von dem Eigentümer bzw. des Beauftragten rückbestätigt werden.

Insekten

Besonders bei Unterkünften, die sich in freier Landschaft befinden, ist es möglich, dass im Haus Insekten wie z. B. Ameisen vorkommen. Die Intensität des Auftretens ist unter anderem abhängig von der Wetterlage und der jeweiligen Jahreszeit. Bitte sorgen Sie auch immer für eine regelmäßige Entsorgung Ihrer Abfälle (empfehlenswert täglich), damit die Insekten bzw. Ungeziefer nicht angelockt werden.

Lärmbelästigung

Die Angabe einer ruhigen Lage in unserer Objektbeschreibung kann sich nur auf gewöhnliche Verhältnisse beziehen. Bitte respektieren Sie auch die Lebensgewohnheiten unserer lebensfrohen, spanischen Nachbarn. Das Leben beginnt in der Regel später als in Deutschland und dauert oft bis tief in die Nacht. Es kann also gelegentlich zu Beeinträchtigungen führen, die Sie mit Freundlichkeit und Diplomatie abstellen können.

Mindestaufenthalt

Die Preise basieren auf einem Mindestaufenthalt von 7 Tagen. Geringere Aufenthalte können wir gerne auf Anfrage für Sie buchen.

Strom

In südlichen Ländern kann es zu gewissen Zeiten zu Stromschwankungen oder Stromausfällen kommen. Einigen Objekte, worauf wir direkt verweisen, haben eine eigene Solaranlage mit eingeschränkter Kapazität.

TV-Empfang

Bei der Bezeichnung „TV“ können in der Regel nur landestypische Sender empfangen werden. Bei „SAT-TV“ werden Ihnen in den meisten Fällen einige deutsche Programme angeboten.

Wetter

Nicht immer herrscht ideales Urlaubswetter. Es kann durchaus zu heftigen Stürmen kommen, die Staub-/ und Sandablagerungen auf den Terrassen oder den Pools zur Folge haben. Auf sehr starke Regenfälle ist die Bauweise der Häuser nicht immer vorbereitet. Es kann in seltenen Fällen Wasser durch Fenster oder Türschlitze eindringen.

Ökosteuer auf den Balearen

Seit dem 01.07.2016 haben die Balearen eine Öko-Abgabe (Ecotasa) für Urlauber eingeführt.
Die Abgabe wird pro Person und Tag berechnet und ist abhängig von der Kategorie des gebuchten Hotels.
Kinder bis 16 Jahre sind befreit.
Die Steuer beträgt in Hostals 1,10 Euro pro Tag
Hotels und Appartements bis 3 Sterne 2,20 Euro pro Tag
Landhotels und Fincas 2,20 Euro pro Tag
Hotels und Appartements 4 Sterne 1,65 Euro pro Tag
Hotels 4 Sterne Superior bis 5 Sterne 2,20 Euro pro Tag
In der Zeit vom 01. November bis 30. April ist der Betrag um 50 % ermäßigt.
Der Betrag wird bei An− oder Abreise an der Rezeption des Hotels bzw. Fincahotels berechnet.